Ökologische Weinkultur

Aus persönlicher Überzeugung und als erster Betrieb in Leutesdorf arbeiten wir kontrolliert ökologisch — und das von Beginn an, seit dem ersten Jahrgang 2011. Konkret bedeutet das: Verzicht auf naturfremde chemisch-synthetische Spritzmittel, auf Kunstdünger sowie auf chemische Unkrautbekämpfung. Unser Betrieb ist zertifiziert. Das heißt, er wird von einer unabhängigen Bio-Kontrollstelle regelmäßig geprüft (DE-ÖKO-039). Wir sind außerdem Mitglied im führenden Biowein-Verband ECOVIN.

Ein Gast

Ein Gast in unserem alten Riesling-Weinberg “Hinterm Haus”, September 2011.

 

Die ökologisch bewirtschaftete Weinbergsfläche beträgt zwar in Deutschland insgesamt bereits rund 7,5 Prozent. Der Steillagen-Weinbau hat daran jedoch nur einen ganz kleinen Bruchteil der Fläche – und ist insofern eine Rarität, die der Natur abgerungen werden will. Nur einige wenige Bio-Winzer an Ahr, Mosel und Mittelrhein stellen sich dieser arbeitsintensiven Aufgabe. Wir betrachten den biologischen Weinbau als einen der zentralen Bausteine, um nachhaltig Qualitäten in unseren Steillagen aufzubauen und zu ernten: Die kontrolliert-ökologische Wirtschaftsweise soll das Ziel unterstützen, unsere Terroirs im Wein abzubilden – sozusagen Sonne, Stein und Ökosystem Weinberg zum schmecken zu bringen.