Veranstaltungen

 Collage Advent 2014

.

Herzlich Willkommen…

…zum Kleine(re)n Wein-Picknick auf der Wiedinsel! Um Ihnen (trotz der Absage von „Tafeln am Strom“) dennoch ein stimmungsvolles und sommerliches Wein-Picknick zu ermöglichen, lädt das Weingut Sturm für Samstag, 31. Juli, ab 17 Uhr, auf die Wiedinsel nach Niederbieber ein. Das historische Gelände befindet sich nur wenige Minuten von Leutesdorf entfernt. Mit seinen Ausschankbuden, dem alten Baumbestand und der großen, gepflegten Wiese ist es ideal für einen langen Sommer-Abend mit Weingenuss, Spaß beim Picknick und in gewohnter Geselligkeit mit Freunden oder Familie.

Wie vom großen Vorbild in Leutesdorf bekannt, stehen Tische und Bänke für Sie bereit. Eine Tischdecke und Ihre Lieblingsspeisen bringen Sie mit. Wir sorgen für eine große Auswahl an gut gekühlten feinen Weinen und prickelndem Sekt. Ein Teil der Wiese steht außerdem für mitgebrachte Requisiten zur Verfügung: von der einfachen Picknickdecke bis zur großen Tafel mit Leuchter und Deko, ganz nach Ihrem Geschmack.

Am Abend wird die von zwei Armen der Wied umflossene Insel in stimmungsvolle Beleuchtung getaucht. Flamenco-Gitarrist Klaus Mäurer aus Neuwied begleitet diesen Abend musikalisch.

Bitte beachten Sie: Der Zugang zur Insel erfolgt ausschließlich über die kleine Brücke an der Nodhausener Straße (gegenüber Raiffeisen). Dort befinden sich auch einige Parkplätze und eine gute Auslademöglichkeit. Wer mit dem Zug anreisen möchte, steigt nicht in Leutesdorf, sondern in Neuwied aus. Es gibt zwar tagsüber einen Busverkehr (Haltestelle: Niederbieber Post). Wir empfehlen jedoch ein Taxi. Aufgrund begrenzter Platzzahl empfehlen wir Ihnen die Buchung vorab (5 Euro Eintritt pro Person). Eine individuelle Reservierung Ihrer Tische für Sie und Ihre Begleitung ist auf Anfrage möglich. Weitere Informationen direkt bei uns: Tel. (0151) 2671 4118 oder Email info@sturm-weingut.de. Die aktuellen Hygiene-Auflagen der Kreisverwaltung werden selbstverständlich beachtet. Über diese und weitere Details informieren wir Sie gern.